Wie alles begann…

Es war Samstag, 21:30 Uhr. Oft kommen mir am Abend so spontane fixe Ideen. Ich folge einem tollem Account auf Instagram der sich mit Renovierungen im Wohnwagen beschäftigt…Aus alt macht neu. Und da uns schon vor einigen Jahre die „Wohnwagenliebe“ gepackt hat, haben wir einfach angefangen. Wir wollten einen Wohnwagen, den wir umgestalten, verbessern und renovieren können. Einige Tage und viele Stunden auf mobile.de und anderen Portalen später, fanden wir einen Wohnwagen, der perfekt für uns schien. Günstig, trocken und nicht zu sehr „verwohnt“. – Wir, das sind übrigens mein Bruder, seine Frau, mein wundervoller Ehemann und unsere Kinder. Zwei davon gehören mir, naja und meinem Mann:), und Carl ist der kleine Rabauke von Eric und Talisa. Klingt ehrlich kompliziert ist aber eigentlich gar nicht so schlimm.

Der kleine Knaus, ist nun unser Projekt. Ein Projekt was uns viel Freude und Spaß bereitet. Denn die Abende, die wir zusammen sitzen und „Brainstormen“ waren bisher immer sehr spaßig und auch Produktiv.

Wir freuen uns euch auf die Reise mit zunehmen. Eine Reise voller Abenteuer, Eindrücken und viel viel WOHNWAGENLIEBE.

Habt es fein

Marina

Eine Antwort auf „Wie alles begann…“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.